Magento Entwickler Berlin

Letzte Woche Dienstag habe ich auf der PHP User Group Berlin (BePhUg) einen Vortrag gehalten zum Thema:

Dependency Injection: Wozu? Wie? Und wie geht das mit dem Symfony 2 Service Container?

Im Anschluss an den Vortrag habe ich mich mit dem Berliner Magento Entwickler Fabian Blechschmidt unterhalten. Wir kennen uns schon länger von der BePhUg. Daher weiß ich, dass Fabian sich auf Magento Entwicklung spezialisiert hat und seit Anfang des Jahres sogar zertifizierter Magento Entwickler ist.

Wir waren uns direkt einig: Spezialisierung ist eine gute Sache. Wenn Sie einen Magento Entwickler in Berlin suchen, sind Sie bei Fabian genau richtig.

Durch diese Reaktion fühle ich mich (als Symfony Entwickler und Anbieter von Symfony Schulungen) sehr geehrt:


Symfony 2.0.18 und 2.1.4 publiziert

Heute hat Fabien Potencier Symfony 2.0.18 / 2.0.19 und Symfony 2.1.4 publiziert.

Achtung! Beide Versionen enthalten einen Patch für eine aktuelle Sicherheitslücke.

http://symfony.com/blog/security-release-symfony-2-0-19-and-2-1-4
http://www.php-schulung.de/2012/symfony-2-1-4-publiziert/

Symfony Live Berlin

Heute startet die Konferenz Symfony Live Berlin (http://berlin2012.live.symfony.com/). Ich bin freudig aufgeregt. Ich werde vor Ort bloggen, und zwar im Blog meiner neuen Website www.php-schulung.de. Ganz unabhängig von der Konferenz gibt es auf der Seite Informationen über mein Schulungsangebot. Wenn Sie eine Symfony Schulung suchen, sind Sie dort genau richtig.

Gute Zeiten für Web-Entwickler

Web-Entwickler sind sehr gefragt in diesen Zeit. Egal ob als Freiberufler oder in Festanstellung.

Ich persönlich arbeite ja sehr gern als Freiberufler (Beratung, Entwicklung und Symfony Schulungen). Wer eine Festanstellung erwägt, wird wahrscheinlich hier fündig:

http://berlinjob.net/berlin-internet-jobs/

Symfony 2.1.3 veröffentlicht

Symfony 2.1.3 wurde heute veröffentlicht.

Vorsicht, der vorgeschlagene Update-Befehl:

composer.phar update symfony/symfony

führt das Update durch, wechselt dabei aber auf den DEV Branch (nicht den, der mit stable und 2.1.3 getaggt ist).

In composer.json gibt es eine Einstellung für „minimum-stability“. Dort „stable“ einzutragen wäre theoretisch möglich, funktioniert aber praktisch nicht, weil „kriswallsmith/assetic“ und „twig/extensions“ noch mit alpha getagged sind. Mit

"minimum-stability" = "alpha"

funktioniert alles. Danach kann man wie gewohnt

composer.phar update symfony/symfony

ausführen.

Symfony Schulung: Sehr guter Lernerfolg, zufriedene Teilnehmer

Meine neue Seite extra zum Thema Symfony Schulung ist online:
http://www.php-schulung.de/symfony-schulung/

Die Teilnehmer meiner Symfony Schulung am Donnerstag und Freitag haben sich sehr engagiert beteiligt, sodass die zwei Tage ausgesprochen produktiv waren. Alle haben nun einen guten Überblick über Symfony 2 und ein umfassendes Verständnis für diejenigen Techniken, die in Ihren jeweils nächsten Projekten am wichtigsten sind.

Das sagen die Teilnehmer:

Der Workshop war sehr gut vorbereitet und enthielt sowohl den großen Überblick als auch viele nützliche Details. Ich habe nun eine sehr gute Vorstellung über die Möglichkeiten von Symfony und auch sehr viele Ansätze zu Lösungen in unserem konkreten Projekt. Es war sehr spannend, weil wir gemeinsam einige coole Problemlösungen erarbeitet haben. – Peter Neubert

Dank des umfangreichen und tiefen Einblicks in Symfony2 in angenehmer Athmosphäre und supernetter Leitung des Workshops sehe ich der erfolgreichen Umsetzung unseres Projektes positiv entgegen. – Ulrike

Timon Schroeter hat mir in kürzester Zeit geholfen einen Überblick über die wichtigsten Komponenten von Symfony2 zu erhalten und meine Sicherheit in den bisherigen Kenntnissen verstärkt.
Im Workshop wurde nicht nur gezeigt wie moderne Techniken funktionieren, sondern warum und wofür man diese auch im größeren Kontext verwendet. – Anton Wilhelm

Symfony Schulung: Symfony 2 in 2 Tagen

In zwei intensiven Tagen haben wir das folgende Programm behandelt:

Einführung und View-Schicht

  • Einführung Framework: Grundbegriffe Applikation, Bundle, Services, Orchestrierung
  • Template Engine Twig: Grundlagen, Syntax, Templates, Assoziation, Vererbung, Inklusion, Routen, URL Generierung, Nutzen globaler Template Variablen
  • Unterstützung Mobiler Endgeräte: Konzepte und Umsetzung mit Twig
  • Internationalisieurng und Lokalisierung: Konfiguration, Übersetzungslisten, Translator in PHP und Twig

Service Orientierte Architektur und Dependency Injection

  • Services, Service Container, Parameter, Sevice Injection, Services in Bundles konfigurieren, Container Extensions
  • Service Orientierte Architektur: Motivation, Webservices implementieren, Webservices orchestrieren, REST, SOAP, HTTP, Symfony Applikation mit SOA strukturieren

Rechtemanagement

  • Grundlagen: Authenifizierung, Authorisierung, Firewalls, Access Controls, User Provider, RoleInterface
  • Rechtemanagement: Mechanismen Authenifizierung und Authorisierung, Single Sign on mit SAML
  • Security Component Bundle: Encoder, Provider, Firewall, Access Control, Advanced User Interface, Athentifizierungs-Workflow, Konfiguration aller Komponenten im Workflow, Rollenbasiert agieren in Controllern und Templates
  • Installation und Konfiguration FOS Userbundle

Performance, Doctrine und Java Suchprovider

  • Doctrine: Objektrelationale Abbildung, Kontext-spezifische Zugriffsmethoden, Fortgeschrittene Funktionen
  • Performance: Doctrine effizient verwenden: Caching, UnitOfWork, Flush-Strategien, Custom Repositories, Ansätze für Optimierung
  • Java Suchprovider: Funktionsweise von Solr, Konfiguration, Indexierungsstrategie, Beispiele für Suchanfragen
  • Wann ist der Einsatz von Java Suchprovidern sinnvoll, Indexierungsstrategien, ist der Einsatz für das aktuelle Projekt sinnvoll?
  • Performance: Hinweise zur Performance Optimierung von Symfony 2 Applikationen im Produktionsbetrieb

Fragen und Antworten, Erfahrungsaustausch

  • Antworten auf vorab erhaltene Fragen zu den Themen: Management von PHP Interpreter und Symfony Bundle Versionen, Server Konfiguration für Symfony in Produktionsumgebung, Versionskontrollsysteme, YML vs. XML, Rechtemanagement
  • Abschluss: Neuer Symfony 2 Release Prozess, Community, Feedback

Die nächsten Symfony 2 Schulungen

Die nächste Symfony Schulung gebe ich ende Oktober in Braunschweig, anschließend gibt es Termine in weiteren Städten (u.a. natürlich auch wieder in Berlin).

Meine neue Seite extra zum Thema Symfony Schulung ist online:
http://www.php-schulung.de/symfony-schulung/


Jetzt anrufen!
Fragen Sie jetzt an!

PHPStorm nun mit Symfony 2 Support

Gute Nachrichten für PHP Entwickler: PHPStorm 5.0 hat nun expliziten MVC Framework-Support auch für Symfony 2. Nachdem ich heute auf PHPStorm 5.0.1 aktualisiert habe erhielt ich die Meldung:

20:49:40 Framework MVC Structure Support: Looks like framework Symfony 2 is placed in '/Users/timon/Documents/PhpStorm/link-portfolio21.git'. Configure framework usage settings?

Wow. In der Plugin-Liste steht dann in der Tat auch das MVC Plugin mit folgender Beschreibung:

Provides MVC structure information for framework-based projects. Currently supports Symfony 2 and Yii.

Im Moment laufen noch einige Prozesse (Indizierung und Deployment von größeren Projekten). Meine Neugier auf das neue Plugin ist jedenfalls geweckt. Da im PHPStorm Blog auch keine Details stehen werde ich mich wohl noch einen Moment gedulden wollen 🙂

Bericht von der Symfony Live Konferenz in Paris

Meine neue Seite extra zur nächsten Symfony Schulung Berlin ist online:
http://www.php-schulung.de/symfony-schulung-berlin/

Symfony Conference ScheduleHier ein kurzer Bericht aus Paris: Heute habe ich das Training „Symfony 2 für Fortgeschrittene“ absolviert (Originaltitel: Going Further with Symfony2). Diesen Trainingstag hat SensioLabs im Rahmen der Symfony Live Konferenz 2012 in Paris angeboten.

Themen des Trainings

Kernthemen dieses Trainings waren:

  • Lose Kopplung mittels Dependency Injection
  • Funktionales Testen mit PHPUnit basierten WebTestCases
  • Sicherheit – Das Security Layer von Symfony 2
  • Performance durch Caching von Pages und Edge Side Includes

Ablauf des Trainings

Das Training war für mich sehr wertvoll, und zwar aus diesen Gründen:
1. Intensive Betreuung: Wir waren sieben Teilnehmer und hatten sieben Stunden Zeit (plus Mittagspause). Unser Trainer hatte also mehr als genug Zeit unsere Fragen zu beantworten, uns beim Coden über die Schulter zu schauen und beim Debuggen zu helfen. Dadurch war das live Coding sehr effektiv.
2. Hochkompetente Betreuung: Hugo Hamon kennt sich exzellent aus, erklärt gut und spricht flüssiges gut verständliches Englisch.
3. Gute Vorbereitung der Teilnehmer: Einige Tage vor dem Training erhielten alle Teilnehmer eine E-Mail mit einer detaillierte Liste der benötigten Software. Ich bin generell gern gut vorbereitet und habe mir die Zeit genommen die komplette Liste durchzuarbeiten. Vor Ort war ich dann angenehm überrascht davon, dass auch alle anderen Teilnehmer ebenfalls gut bis sehr gut vorbereitet waren. So konnten alle live mit Coden und die Sitzung war sehr produktiv.
4. Gute Vobereitung des Trainers: Hugo hat zu jedem Kernthema (siehe Liste unten) einen ausführlichen Foliensatz und (für alle Themen in einem) eine fertig konfigurierte und lauffähige Symfony 2 App mitgebracht. Zunächst hat jeder Teilnehmer diese App installiert und getestet. Anschließend hat Hugo uns anhand dieser gemeinsamen Codebasis dazu angeleitet selbst neue Features zu implementieren. Die Konzepte haben wir schnell verstanden und dank Sneak Preview (Hugos eigener Code-Vorschlag wurde per Beamer an die Wand geworfen) war die Implementierung sehr einfach. Einzige Herausforderung war bei Hugos Tempo mitzuhalten.

Fazit

Kurz und gut: In diesem Kleingruppen-Intensivkurs habe ich eine Menge Wissen aufgefrischt, vertieft und hier und da neue Anregungen mitgenommen. Völlig neue Konzepte sind mir nicht begegnet, dafür weiß ich nun um so mehr darüber, wie man sie performant in Symfony 2 umsetzt. Nachdem ich seit letztem Jahr den größten Teil meiner Arbeitszeit mit Symfony 2 gearbeitet habe, war mir schon klar, dass ich definitiv zu den fortgeschrittenen Symfony 2 Entwickler zähle. Durch das Training ist mir nun bewusst, dass ich (auch im Vergleich mit kompetenten Kollegen) gut in Form bin.

Ich bin mit dem Training zufrieden und kann es guten Gewissens empfehlen.

Wahlheimat Berlin

Was meine Wahlheimat Berlin betrifft: Während meines Studiums habe ich einige Monate in Paris verbracht, so dass die Stadt sich für mich vertraut anfühlt. Die Menschendichte (vor allem in der Metro, aber auch sonst) ist unübertroffen hoch, das generelle Tempo und Stresslevel leider auch. Ich bin dankbar dafür das meine Lieblingsstadt (Berlin) weitläufig, ruhig und entspannt ist. Das ist für mich die ideale Voraussetzung um das Leben zu genießen und bei der Arbeit Hochleistung zu bringen.

Als Symfony Entwickler noch tiefer einsteigen, noch mehr lernen

Als Symfony Entwickler (Berlin) bin ich schon seit 2011 aktiv. Nun möchte ich noch tiefer einsteigen, noch mehr lernen.

Direkt vor der Symfony Konferenz in Paris findet dieser intensive eintägige Fortgeschrittenen-Workshop statt. Habe mich soeben angemeldet und freue mich sehr darauf!

http://trainings.sensiolabs.com/en/training/advanced-symfony2

Symfony Konferenz in Berlin: Angemeldet

Habe mich soeben zur Symfony Konferenz in Berlin angemeldet.

Am 22.11. und 23.11. geht’s rund!

http://berlin2012.live.symfony.com/

  • Parallel zur Konferenz finden am 22. November 2012 Workshops statt
  • Am zweiten Konferenztag findet die große Party statt
  • Samstag, der 24. November 2012 gibt es den Hacking Day, kostenloas, mit Schwimmbad!?

Freue mich schon, viele kompetente Symfony 2 Entwickler in Berlin zu treffen, an Workshops teilzunehmen, Vorträge zu hören, den Hackday zu genießen 🙂